Sportingbet Test – Jetzt Erfahrungen lesen

anbieterlogo_SportingbetSportingbet gehört zu den bekanntesten britischen Wettanbietern. Während andere Buchmacher von der Insel jedoch auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken können, ist Sportingbet noch verhältnismäßig jung. Das Unternehmen mischt seit 1998 in der Wettszene mit und konnte sich binnen weniger Jahre zum Marktführer aufschwingen. Die Position hat der Bookie zwar aufgrund des Wegbruchs des amerikanischen Marktes wieder verloren.

In den Top5 rangieren die Briten jedoch noch immer. Knapp 2 Milliarden Euro Umsatz kommen nicht von ungefähr. Sportingbet gehört zur bekannten GVC Holding, deren Aktien der Londoner Börse gehandelt werden. Der Onlinewettanbieter selbst arbeitet mit einer werthaltigen EU-Lizenz aus Malta und besitzt zahlreiche weitere regionale Genehmigungen beispielsweise in Italien oder Dänemark.

Im Sportingbet Test konnte der Buchmacher mit einer sehr runden Gesamtperformance überzeugen. Das Wettangebot ist vielseitig und wird im Live-Sektor noch von einem sehr ansprechenden Stream aufgewertet. Deutsche Kunden dürfen exklusiv per PayPal einzahlen. Auch die Wettsteuerfreiheit ist nach unseren Erfahrungen unter bestimmten Voraussetzungen bei Kombinationstipps gegeben. Summarisch auf dem Höchstniveau befindet sich Sportingbet Bonus mit 150 Euro.

Sportingbet im Test – Erfahrung der Redaktion lesen

  • Umfangreiches Wettangebot aus bis zu 25 Sportarten
  • 100%iger Neukundenbonus bis zu maximal 150 Euro
  • Qualitativ hochwertiger Kundensupport
  • Attraktive Webseite und Sportwetten App
  • PayPal als Top-Transfermethode exklusiv für deutsche Kunden
  • Wettsteuerfreiheit bei 3-er Kombis mit Quote von 1,4
  • EU-Lizenz und Mitglied in renommierter Firmengruppe

Sportingbet ist britisch typisch mit recht hohen Gewinnlimits am Werke. Das Team von CEO Andy McIver zahlt pro Tag maximal 300.000 Euro pro Wettschein und Kunde aus. Der sehr gute Casinosektor im Rahmenangebot darf ebenfalls positiv erwähnt werden. Etwas kritisch sind die Wettquoten zu beleuchten. Es gibt sicherlich andere Onlineanbieter, die an dieser Stelle mehr auf dem Kasten haben.

Button_Anbieter_Sportingbet

Sportingbet unter der Lupe: Ist dieser Anbieter für mich geeignet?

Im nachfolgenden ausführlichen Sportingbet Test haben wir den britischen Wettanbieter genauer unter die Lupe genommen. Wir haben den Buchmacher einer fairen und kritischen Beurteilung unterzogen. Lesen Sie hier unseren kompletten Erfahrungsbericht.

Die folgenden Kategorien haben wir uns angeschaut:

Wettangebot: Mit welchem Portfolio ist Sportingbet täglich am Start?

icon_ChecklisteDas Wettangebot besteht nach unserer Erfahrung nicht „nur“ aus dem König Fußball. Klar, das runde Leder dominiert auch bei Sportingbet die Szene, doch der Bookie präsentiert sich auch in anderen Disziplinen sehr stark. Ein besonderes Faible hat der Onlineanbieter sicherlich für den Basketball und die amerikanischen Sportarten entwickelt. Dart und Snooker gelten vielleicht als Außenseiter, wobei sich Sportingbet nicht übermäßig im Bereich der Exoten verheddert. Pferde- und Hunderennen sind für einen Wettanbieter aus Großbritannien natürlich Standard. Die Tiefe der Wettmärkte ist mit bis zu 85 Sonderwetten in den europäischen Fußball Topligen ansprechend, bewegt sich aber nicht auf allerhöchstem Niveau.

Trotz des guten Rufes oder vielleicht genau deshalb verstecken sich die Sportingbet Wettquoten jedoch etwas hinter den besten Buchmachern. Mit einem Auszahlungsschlüssel von 91 bis 92 Prozent bewegt sich der Bookie leider nur im „grauen“ Mittelfeld. Positiv ist jedoch, dass sich die Quotierungen ohne größere Schwankungen recht stabil durchs gesamte Angebot ziehen.

Die Kunden haben bei den Briten selbst die Wahl, ob die Steuer direkt bei der Tippabgabe oder erst vom Bruttogewinn abgezogen werden soll. Doch es geht nach unseren Sportingbet Erfahrungen auch steuerfrei. Ab einer 3er Kombinationswette, bei welcher jeder Event eine Quote von 1,4 aufweist, übernimmt der Wettanbieter die Steuerlast für das deutsche Finanzamt – und dies ohne Wenn und Aber, egal ob der Tipp gewonnen oder verloren hat.

Bonus: Wie schneiden die Rollover Bedingungen im Sportingbet Test ab?

icon_BonusSportingbet ist mit einem summarischen Topbonus am Werk. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Rollover Bedingungen etwas strenger ausgelegt sind. Der Buchmacher begrüßt seine Kunden mit einem 100%igen Einzahlungsbonus bis zu maximal 150 Euro. Ehe der Wettbonus gutgeschrieben wird, ist das Eigengeld dreimal innerhalb von sieben Tagen bei einer Mindestquote von 1,5 umzusetzen. Die Bonussumme selbst ist dann weitere fünfmal innerhalb von 30 Tagen bei der gleichen Quotenvorgabe durchzuspielen, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Die Mindesteinzahlungssumme ist auf 20 Euro festgeschrieben. Beachtet werden muss, dass Neteller, Skrill und Ukash Einzahlungen nicht als bonusqualifizierend gelten. Der Sportingbet Bonus gilt nur für den Sportwettenbereich und darf nach unseren Erfahrungen von Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, der Schweiz und Österreich in Anspruch genommen werden.

  • Bonus: 100% Einzahlungsbonus
  • Mindestquote: 1.5
  • Mindesteinzahlung: 20 €
  • Optimale Einzahlung: 150,00 Euro (ergibt 300€ Wettguthaben)
  • Umsatzanforderung: 1x Einzahlung und 5x Bonusbetrag
  • Zeitraum zur Umsetzung: 30 Tage
  • Bonus Auszahlbar: Ja
  • Bonuscode: nicht vorhanden

cg_Sportingbet_Bonus

Button_Bonus_Sportingbet

Kundensupport: Mit welchen Serviceleistungen darf ich rechnen?

icon_Kundenservice
Der Kundensupport erhält im Sportingbet Erfahrungsbericht Höchstnoten. Die Mitarbeiter des Wettanbieters sind sehr, sehr fachkundig und stets überaus freundlich. Der Service beim Bookie beginnt bereits mit einem sehr übersichtlichen FAQ-Menü auf der Webseite. Die Emailanfragen werden schnell und individuell beantwortet. User, welche eine Soforthilfe benötigen können den Live-Chat auf der Webseite nutzen. Der Telefonanruf ist nur mit ganz geringen Gebühren verbunden. Sportingbet arbeitet mit einem Festnetzanschluss in München. Zusätzlich ist der Bookie noch mit einer gebührenfreien Hotline am Start, welche während des Registrierungsvorganges eingeblendet wird.

Zahlungsmethoden: Welche Transferwege stehen nach Sportingbet Erfahrungen bereit?

icon_ZahlungsmoeglichkeitenDas Zahlungsportfolio wird von PayPal angeführt, womit sich die Briten einen Sonderpluspunkt verdienen. Das e-Wallet darf exklusiv von deutschen Kunden genutzt werden. Alternative Intergeldbörsen sind Skrill by Moneybookers, Neteller und Click2Pay. Die Banküberweisungen, welche klassischerweise natürlich ebenfalls angenommen werden, lassen sich mit der Sofortüberweisung.de und GiroPay in Echtzeit ausführen. Anerkannt werden des Weiteren die Kreditkarten von Visa und MasterCard. Das bekannte Prepaiddoppel von Ukash und der Paysafecard runden das Transferangebot ab.
cg_Sportingbet_Ein_Auszahlung
Alle Ein- und Auszahlungen werden gebührfrei abgewickelt. Sportingbet kommt den Gewinnabhebungswünschen seiner Kunden umgehend nach.

Sicherheit: Woran erkenne ich die Sicherheit des Wettanbieters?

icon_SicherheitDer Wettanbieter verfügt nicht nur über die eingangs angesprochene EU-Lizenz der maltesischen Lotterie & Gaming Authority, sondern kann zusätzlich mit einer Genehmigung des Innenministeriums in Schleswig Holstein glänzen. Hinter Sportingbet steht mit der GVC Holding eine sehr angesehener Onlineglücksspiel Konzern, zu welchem unter anderem auch der CasinoClub gehört. cg_Sportingbet_LizenzDie Börsennotierung in London sorgt für weitere Sicherheit, da das Unternehmen unter der ständigen Kontrolle der britischen Finanzaufsicht steht.

Auch die Sponsorenengagements von Sportingbet sollten skeptische Kunden überzeugen. Die Briten sind seit der Saison 2014/15 offizieller Partner des TSV 1860 München in der zweiten Fußball Bundesliga. Bekannt ist der Bookie auch als Hauptsponsor des FIBA Europe Basketball League. In der Vergangenheit trat Sportingbet als Co-Partner von Hannover 96 in Erscheinung.

Mobiles Wetten: Mit welchen Endgeräten kann ich meine Tipps unterwegs platzieren?

icon_Spieleangebot
Sportingbet erreicht ausnahmslos alle Smartphone- und Tablet-Besitzer. Der Wettanbieter arbeitet mit einer optimierten Webseitenversion, welche mit jedem Endgerät angewählt werden kann. Die Kunden haben dabei Zugriff auf alle Wettangebote und zahlreiche Kontoverwaltungsfunktionen, angefangen von der Registrierung bis hin zu den Ein- und Auszahlungen. cg_Sportingbet_MobilIm Test hat sich die Sportingbet App für iOS, Android, Blackberry und Windows kompatibel gezeigt. Apple Nutzer können des Weiteren noch jeweils eine Downloadversion für iPhone und iPad im App Store laden. Zu beachten ist, dass Sportingbet dort noch mit einer gesonderten Casinoversion am Start ist. Für das Mobile Wetten steht den Usern ein Sportingbet Handybonus zur Verfügung

User, welche es ganz einfach mögen, können sich von Sportingbet den gewünschten Link per Sms senden lassen.

Live-Center: Welche Sportarten werden in Echtzeit quotiert?

icon_LivecenterDer britische Onlinebuchmacher gehörte zu den ersten Anbietern überhaupt, welche sich an Quotierungen in Echtzeit gewagt haben. Noch heute zeigt sich dieser Fakt im Test an der Qualität der Sportingbet Livewetten. Der Bookie überzeugt vor allem mit einer angenehmen Sportartenvielfalt und konzentriert sich nicht nur auf den Mainstream. Dominiert werden die Offerten natürlich vom Fußball und vom Tennis, aber auch die Fans von Snooker, Rugby oder Cricket kommen in Echtzeit nicht zu kurz.

cg_Sportingbet_Livewetten

Das Highlight ist aber der „integrierte Fernseher“. Der Sportingbet Livestream lässt sich zwar in der Quantität nicht mir dem Marktführern von Bet365 oder Bwin vergleichen, doch reizvolle Übertragungen halten die Briten jederzeit bereit. Vor allem Fußballfans werden hier das eine oder andere Schmankerl finden. Des Weiteren überträgt Sportingbet alle Begegnungen der FIBA Europe Basketball League in Echtzeit.

Button_Anbieter_Sportingbet


So funktioniert’s: Alle Details zur Kontoeröffnung in 2 Minuten

icon_FAQsIn der nachfolgenden Anleitung haben wir unsere kompletten Sportingbet Erfahrungen von der Anmeldung bis hin zu Gewinnauszahlung zusammengestellt. Mit den einfachen Schritten wird sich jeder Kunde problemlos auf der Homepage des Bookies bewegen.

 

Schritt 1: Die Anmeldung beim Wettanbieter

  1. Direkt auf der Startseite leuchtet Ihnen oben links der rote Button „Jetzt Anmelden“ entgegen, der Sie zum Registrierungsformular führt, welches sich in einem Pop-Fenster öffnet.
  2. Füllen Sie die Anmeldung vollständig aus, bestätigen Sie die AGBs und drücken Sie erneut auf „Jetzt Anmelden“.
  3. Sie werden im angemeldeten Zustand direkt zu Einzahlungsseite geführt. Gleichzeitig erhalten Sie vom Bookie Ihre Begrüßungsemail mit allen relevanten Daten und Fakten.

Schritt 2: Einzahlung vornehmen und Bonus einlösen

  1. Wählen Sie ihre bevorzugte Zahlungsmethode im Drop-Up Menü aus.
  2. Sportingbet zeigt Ihnen automatisch die Mindest- und Maximaleinzahlungssumme je nach Transfermethode. Geben Sie den Betrag ein und folgenden Sie dann den weiteren Anweisungen.
  3. Bis auf die klassische Banküberweisung erfolgen alle Gutschriften sofort.
  4. Setzen Sie nun Ihr Eigengeld innerhalb von sieben Tagen dreimal bei einer Mindestquote von 1,5 um.
  5. Sind die Qualifikationskriterien rechtzeitig erfüllt, schreibt Ihnen der Wettanbieter den Bonus innerhalb von 48 Stunden gut.

Schritt 3: Bonus freispielen – Unsere Empfehlung für die Umsetzung

Die Schwierigkeit bei den Briten liegt nicht unbedingt selbst beim Bonus, sondern eher bei den Qualifikationskriterien. Der einmalige Rollover innerhalb von sieben Tagen verlangt schon etwas Tempo. Trotzdem sollten Sie sich nicht hetzen lassen und wirklich möglichst sichere Tipps platzieren, um die Vorgaben zu erfüllen. Wir empfehlen Ihnen täglich drei Wetten mit 25 Prozent ihres Eigengeldes zu setzen. Sie erreichen die Qualifikation stressfrei und können auch die eine oder andere Verlustwette verkraften.

Die Bonussumme selbst lässt sich nach unseren Sportingbet Erfahrungen easy durchspielen. Innerhalb eines Monates haben Sie genügend Zeit nur auf „ganz sichere“ Quoten zu warten. Passen Sie dabei ihren Einsatz dem Bankroll an, welcher sich nach den Qualiwetten ergeben hat.

Schritt 4: Die Gewinne auszahlen – So funktioniert’s!

  1. Klicken Sie oben recht auf den Menüpunkt „Mein Konto“.
  2. Gehen Sie nun auf „Auszahlung“ in der Seitenmitte.
  3. Sportingbet wird Sie an dieser Stelle auffordern, sich vor der ersten Gewinnabhebung zu verifizieren. Übersenden Sie die gewünschten Unterlagen an den Kundensupport.
  4. Geben Sie den Wunschauszahlungsbetrag ein und füllen Sie die Zahlungsdetails aus.
  5. Der Wettanbieter wird ihren Profit umgehend überweisen.


Unser Fazit zu Sportingbet: Noch immer einer starke Marke

icon_FazitSportingbet gehört nicht ohne Grund zu den besten Onlinewettanbieter. Höchstnoten verdienen der Kundensupport, das Wettangebot, die schnellen Gewinnauszahlungen und natürlich der Livestream. Aus unserer Sicht wird jeder Wettfreund bei den Briten die gewünschte Offerte finden, es sei denn er bewegt sich am liebsten im Bereich der absoluten Exoten. Der neue Sportingbet Wettbonus 2015 glänzt vor allem summarisch. Mit einer 150 Euro-Prämie kann aktuell kein anderer Anbieter im Buchmacher Vergleich glänzen. Die Rollover Bedingungen sind erfüllbar, wenn auch nicht super einfach. Etwas kritikwürdig sind die mageren Wettquoten zu sehen. Sportingbet bügelt dieses Manko jedoch mit der Steuerfreiheit für Kombinationswetten ab drei Tipps wieder aus. Gerade für Fans der Favoritenwetten sind die Briten somit besonders attraktiv.

Die Seriosität steht aufgrund der Börsennotierung und der EU Lizenz komplett außer Frage.

Button_Anbieter_Sportingbet

Zusammenfassung
Erster Test erfolgte:
Im Test:
Sportingbet
Bewertung:
51star1star1star1star1star