Bwin Test – Jetzt Erfahrungen lesen

anbieterlogo_bwinEs gibt wohl keinen zweiten Wettanbieter, welcher die mitteleuropäische Szene mehr geprägt hat als Bwin. Die Österreicher haben vor allem im letzten Jahrzehnt für Schlagzeilen noch und nöcher gesorgt.

Der Buchmacher gehört auch heute noch zu den absoluten Topunternehmen, wenn auch von einer Marktführerschaft nach unseren Bwin Erfahrungen nicht mehr gesprochen werden kann.

Der Bookie erblickte 1998 das Licht der Welt in Wien und sorgte in der Folge vor allem in Deutschland aufgrund der lizenzrechtlichen Verbannung sowie den zahlreichen Sponsorenengagements für Aufsehen. In den ersten Jahren firmierte der Anbieter unter dem Brand „betandwin“. 2011 schloss sich der Buchmacher mit der Firma Party Gaming zusammen und ist seither als Bwin.party digital Entertainment Plc aktiv. Die Aktien der Firmenholding, welche rund 3000 Mitarbeiter beschäftigt, werden an der Londoner Börse gehandelt. Geschätzt vertrauen über 20 Millionen Kunden auf Bwin. Wettportalbetreiber ist die ElectraWorks Limited, welche mit einer EU-Lizenz der Regierungsbehörden aus Gibraltar versehen ist.

Einzigartig ist noch immer die Angebotsvielfalt der Österreicher. Auch der Bwin Wettbonus kann einige positive Besonderheiten aufweisen. Es gibt sicherlich aber auch einige Punkte im Bwin Test, welche weniger attraktiv sind. Gerade bei den Wettquoten ruht sich der Onlinebuchmacher doch ziemlich auf den Vorschusslorbeeren aus.

Bwin im Test –  Erfahrung der Redaktion lesen

  • Wettauswahl aus rund 90 Sportarten pro Jahr
  • Attraktiver Wettbonus bis zu 100 Euro mit fairen Bedingungen
  • PayPal für Ein- und Auszahlungen
  • Superschnelle Gewinnabhebungen mit der Kalixa Card
  • Fachkundiger und hochwertiger Kundensupport
  • Livestreamübertragungen rund um die Uhr
  • eher mittelmäßige Wettquoten

In Sachen Wettlimits hat Bwin eine ganz eigene Berechnung. Pro Tag und Wettschein stehen maximal 10.000 Euro als Höchstsumme zur Disposition. Wie die Österreicher mit dieser Vorgabe auf ein wöchentliches Gewinnlimit von 100.000 Euro kommen, bleibt dem unabhängigen Betrachter ein Rätsel. Ohnehin muss nach unseren Erfahrungen festgestellt werden, dass Bwin recht schnell individuelle Einschränkungen verfügt – die Rote Karte für Gewinnertypen. Positiv muss in jedem Fall die sehr attraktive Sportwetten App herausgestellt werden.

Button_Anbieter_bwin

Bwin unter der Lupe: Ist dieser Anbieter für mich geeignet?

Im nachfolgenden ausführlichen Bwin Test haben wir den österreichischen Wettanbieter genauer unter die Lupe genommen. Wir haben den Buchmacher einer fairen und kritischen Beurteilung unterzogen. Lesen Sie hier unseren kompletten Erfahrungsbericht.

Die folgenden Kategorien haben wir uns angeschaut:

Wettangebot: Mit welchem Portfolio ist Bwin täglich am Start?

icon_ChecklisteDas Wettangebot des Bookies ist und bleibt einfach herausragend. Aufs Jahr gerechnet projiziert Bwin satte 90 Sportarten auf die Bildschirme der Wettgemeinde. Täglich ist der Onlineanbieter mit mindestens 30.000 Einzelwetten am Start. Es gibt nahezu keinen wesentlichen Sportevent weltweit, für welchen Bwin nicht die passenden Quoten hat. Logischerweise wird das Portfolio von den Mainstream Disziplinen bestimmt, doch wer sich durchs Angebot klickt, wird zahlreiche interessante Rahmenangebote finden. Auch Unterhaltungs- und Politikwetten dürfen bei Bwin nicht fehlen. Mittlerweile lassen es die Österreicher auch in der Tiefe der Wettmärkte nach unseren Erfahrungen richtig krachen. Bis zu 200 Sonderwetten in den wichtigsten Fußballligen sind durchaus keine Seltenheiten.

Kommt man beim Wettangebot ins Schwärmen, folgten leider die Ernüchterung und der Quotenschock auf dem Fuße. Die Wettquoten des Onlineanbieters verdienen maximal das Prädikat „mittelmäßig“. In der Regel dümpelt Bwin bei schwachen 91 bis 92 Prozent und liegt im Wettanbieter Vergleich damit meilenweit zurück. Wettfreunde, welche immer Quoten auf Höchstniveau genießen wollen, sollten ihren Blick zu Pinnacle Sports, BetVictor, Tipico oder Betway wenden.

Selbstverständlich muss auch der Buchmacher Dino die deutsche Wettsteuer abführen. Bwin berechnet diese lediglich bei gewonnenen Tickets durch einen fünfprozentigen Abzug vom Bruttogewinn. Für diese faire Vorgehensweise haben sich mittlerweile die meisten Wettanbieter entschieden.

Bonus: Wie schneiden die Rollover Bedingungen im Bwin Test ab?

icon_BonusDer Bwin Bonus für Neukunden hat einen maximalen Wert von 100 Euro und berechnet sich zu 100 Prozent an der Höhe der ersten Einzahlung. Zwischen der Registrierung und dem ersten Deposit dürfen 10 Tage vergehen. Ein Zeitfenster von 90 Tagen setzt Bwin bei den Rollover Bedingungen an, welche einen dreimaligen Umsatz des Startkapitals vor der schadlosen Auszahlung voraussetzen. Der Bookie gibt eine Mindestwettquote in Höhe von 1,7 vor. Der Wettbonus gilt nur für den Sportwettensektor. Berechtigte Kunden müssen ihren Wohnsitz in Österreich, den Niederlanden, Deutschland oder Luxemburg haben. Die qualifizierende Mindesteinzahlung beträgt zehn Euro.

 

  • Bonus: 100% Einzahlungsbonus
  • Mindestquote: 1,7
  • Mindesteinzahlung: 10 €
  • Optimale Einzahlung: 100,00 Euro (ergibt 200€ Wettguthaben)
  • Umsatzanforderung: 3x Einzahlung und Bonus
  • Zeitraum zur Umsetzung: 90 Tage
  • Bonus Auszahlbar: Ja
  • Bonuscode: nicht vorhanden

 

Button_Bonus_bwin

Kundensupport: Mit welchen Serviceleistungen darf ich rechnen?

icon_KundenserviceDer Kundensupport ist nach unseren Bwin Erfahrungen absolut hochwertig und fachkundig. Das Mitarbeiterteam in Wien versteht das Sportwettenhandwerk bis ins Detail. Die Erreichbarkeit ist jedoch stark eingeschränkt. Der Kundenservice arbeitet montags bis freitags von 12 bis 22 Uhr, an Wochenenden von 12 bis 20 Uhr. An einigen Feiertagen schaltet sich Bwin leider komplett ab. Die Emails werden schnell und individuell beantwortet. Der Anruf beim Bookie ist mit Kosten für ein Auslandstelefonat verbunden, da Bwin seit jeher mit einer Festnetznummer in Wien arbeitet. Auf einen Live-Chat verzichtet der Wettanbieter komplett.

Zahlungsmethoden: Welche Transferwege stehen nach den Bwin Erfahrungen bereit?

icon_ZahlungsmoeglichkeitenDie negative Erfahrung direkt vorweg – Bwin hat die Einzahlungsmöglichkeit via Elektronischer Lastschrift aufgrund laut eigener Aussage „unvorhersehbarer Umstände“ wieder aus dem Portfolio gestrichen. Trotzdem stehen den Wettfreunde in allen Erdteilen passende Ein- und Auszahlungsvarianten zur Verfügung. Deutsche Kunden können unter anderem mit PayPal ihre Transfers tätigen. Als Alternative kann Skrill by Moneybookers, Click2Pay, ClickandBuy oder Neteller genutzt werden. Anerkannt sind selbstverständlich die Kreditkarten von Visa, MasterCard und Diners Club. Auch die virtuelle Entropay Card und die normale EC-Bankkarte dürfen benutzt werden. Wer seine Banküberweisung binnen weniger Sekunden ausführen möchte, kann auf GiroPay, Instadebit oder auf die Sofortüberweisung.de zurückgreifen. Abgerundet wird das Transferportfolio von der Paysafecard und von Ukash.

cg_bwin_Ein_Auszahlung

Nicht vergessen werden darf natürlich die Kalixa Card, welche vor allem bei den Auszahlungen ihre Besonderheit erkennen lässt. Kunden von Kalixa können zweimal täglich ihre Gewinne am Bankautomaten abheben. Schneller geht eine Sportwettenauszahlung wahrlich nicht. Zu beachten ist, dass die Kalixa Card aktuell jedoch nur für Kunden in Deutschland, Österreich, Italien und Großbritannien verfügbar ist.

Sicherheit: Woran erkenne ich die Sicherheit des Wettanbieters?

icon_SicherheitDie Sicherheit beim österreichischen Buchmacher Schwergewicht steht komplett außer Frage und dies nicht nur aufgrund der EU-Genehmigung aus Gibraltar. Die Aktiennotierung in London sorgt für einen weiteren Seriositätsfaktor. Des Weiteren soll an dieser Stelle im Test nicht verschwiegen werden, dass Bwin beträchtliche Summen in die Erforschung der Spielsucht investiert. Kein anderer Buchmacher hat sich seiner sozialen Verantwortung derart nachhaltig verschrieben.

cg_bwin_Lizenz

Natürlich bürgen auch die zahlreichen Sponsorentätigkeit des Onlineanbieters für Seriosität. Die Partnerschaften mit solchen namhaften Spitzenclubs Real Madrid, den FC Bayern München, Manchester United, Olympique Marseille oder dem RSC Anderlecht sprechen für Bwin. Des Weiteren ist der Buchmacher Partner des Basketball Weltverbandes FIBA, der Europa League der Korbjäger und der Moto GP-Serie.

Mobiles Wetten: Mit welchen Endgeräten kann ich meine Tipps unterwegs platzieren?

icon_SpieleangebotDie mobile Sportwetten App verdient im Bwin Erfahrungsbericht Höchstnoten. Einerseits ist der Wettanbieter mit einer optimierten Webseitenversion präsent, welche auf allen gängigen Endgeräten läuft, anderseits stehen für iOS und Android Nutzer noch entsprechende Downloadversionen bereit.

Bwin stellt das gesamte Wettangebot, nahezu alle Kontoverwaltungsfunktionen, einen Bwin Handybonus und natürlich das riesige Live-Center für Smartphone und Tablets bereit. Auch optisch gehört die Bwin App sicherlich zu den gelungensten mobilen Sportwetten Angeboten. Die Bedienung ist intuitiv und selbsterklärend gestaltet.

cg_bwin_Mobil

Live-Center: Welche Sportarten werden in Echtzeit quotiert?

icon_LivecenterLive ist Bwin noch immer eine Nummer für sich. Es kann fast auf jedes wichtige Ereignis live gewettet werden. Die Echtzeitplattform selbst ist ebenfalls ein „Augenschmaus“. Die „One Click“ Funktion ermöglicht die Tippabgabe mit nur einer Quotenberührung.

cg_bwin_Livewetten

Das Highlight ist aber sicherlich der Bwin Livestream. Rund um die Uhr gibt’s hier Sport aus aller Welt in Echtzeit auf den Bildschirmen. Selbst die Fußball Bundesliga wird von Bwin gestreamt, ist aber aus rechtlichen Gründen nicht im deutschsprachigen Raum abrufbar. Kunden, welche über mobile iOS- oder Androidgeräte verfügen, können den Stream auch per Smartphone oder Tablet empfangen.

Button_Anbieter_bwin


So funktioniert’s: Alle Details zur Kontoeröffnung in 2 Minuten

icon_FAQsIn der nachfolgenden Anleitung haben wir unsere kompletten Bwin Erfahrungen von der Anmeldung bis hin zu Gewinnauszahlung zusammengestellt. Mit den einfachen Schritten wird sich jeder Kunde problemlos auf der Homepage des Bookies bewegen.

Schritt 1: Die Anmeldung beim Wettanbieter

  1. Der Schriftzug „Jetzt Registrieren“ ist im Seitenkopf ein wenig versteckt, führt Sie aber direkt zum Anmeldebogen.
  2. Füllen Sie diesen mit ihren persönlichen Angaben wahrheitsgemäß aus. Bestätigen Sie die AGBs und die Bonusbedingungen jeweils mit einem Klick. Geben Sie den Sicherheitscode ein und drücken Sie auf „Jetzt registrieren“.
  3. Sie erhalten in einem Pop-Fenster nochmals alle Bedingungen für die Neukundenprämie angezeigt. Klicken Sie auf „Schließen“, um zur Einzahlungsplattform zu gelangen.

Schritt 2: Einzahlung vornehmen und Bonus einlösen

  1. Wählen Sie aus den Transfermethoden Ihren Zahlungsweg aus.
  2. Geben Sie den Betrag ein und klicken Sie auf „Weiter“.
  3. Sie werden direkt zum Zahlungsanbieter umgeleitet, bei welchem Sie den Transfer bestätigen müssen. Alternativ sind an dieser Stelle beispielsweise die Kreditkartendaten einzugeben.
  4. Gehen Sie in Ihrer Spielerlounge auf „Aktuelle Boni“ und aktivieren Sie den Sportwettenbonus.
  5. Der Bwin Wettbonus wird Ihnen sofort gutgeschrieben.

Schritt 3: Bonus freispielen – Unsere Empfehlung für die Umsetzung

Das Bonus freispielen bei Bwin kann in einem Wert beschrieben werden – Wetten. Da die Österreicher auf die Vorgabe einer Mindestquote verzichten, kann das eigene System beziehungsweise das geplante Money Management ohne Abstriche verfolgt werden. Irgendwann haben sich die Rollover Vorgaben von allein erfüllt. Lediglich vor der ersten Gewinnabhebung sollte sich der User vergewissern, ob die Umsatzbedingungen erfüllt sind, nicht dass das „geschenkte Geld“ am Ende wegen einer Unaufmerksamkeit wieder verloren geht.

Schritt 4: Die Gewinne auszahlen – So funktioniert’s!

  1. Loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein und rufen Sie in der Spielerlobby den Menüpunkt „Mein Konto“ auf.
  2. Im Bereich „Zahlungen“ klicken Sie auf „Auszahlungen“.
  3. Es erfolgt ein gesonderter Promotion Hinweis auf die Kalixa Card.
  4. Wählen Sie nun eine der offerierten Methoden aus und geben Sie anschließend die gewünschte Summe ein.
  5. Folgen Sie den weiteren Anweisungen je nach Transferweg.


Unser Fazit zu Bwin: Das Wettangebot ist noch immer unschlagbar

icon_FazitBwin hat sich zwar in den letzten Monaten etwas von den Marktführern entfernt, ist aber in Sachen Wettangebot noch immer unschlagbar – wenn da die schwachen Quoten nicht wären. Der Neukundenbonus erhält im Bwin Test aufgrund der einmaligen Rahmenbedingungen ebenfalls sehr gute Noten. Das Transferportfolio ist mit PayPal und der Kalixa Card außergewöhnlich gut. Die gleiche Beurteilung gilt für das Live-Center inklusive der Streamübertragungen. Der Kundensupport selbst befindet sich auf einem Top-Niveau, wobei Bwin in Sachen zeitlicher Erreichbarkeit und Kontaktmöglichkeiten noch Verbesserungspotential hat. Die Seriosität und die Zuverlässigkeit beantworten über 20 Millionen Kunden eindrucksvoll. Auch die „äußeren“ Qualitätsmerkmale wie Lizenzen und Sponsorentätigkeiten zeichnen ein vollkommenes Bild. Schade ist, dass der Bookie die High Roller mit der Limitierungsstrategie ein wenig aufs Abstellgleis schiebt.

Button_Anbieter_bwin

Zusammenfassung
Erster Test erfolgte:
Im Test:
bwin
Bewertung:
41star1star1star1stargray